Wärme speichern mit unserem Grundofen

Speicherfähigkeit

Genau wie ein Kachelofen empfiehlt sich der Grundofen durch seine große Speicherfähigkeit und sorgt so für wohlige Wärme in Ihren Räumlichkeiten.

Effizienz

 Moderne Grundöfen von HAFNERTEC verfügen über eine Abbrandregelung und können zusätzlich mit einem Wärmetauscher zur Heizungsunterstützung ausgestattet werden.

Kombination

Kombinieren Sie den eingemauerten Grundofen mit unserem AWE Luft-Wasser-Wärmetauscher können bis zu 40% der Energie zur Warmwasserbereitung genutzt werden!

Foto von zwei Personen, die auf der Kachelofenbank eines Kachelofens von Hafnertec sitzen

Schöne Hülle, warmer Kern

Grundofen – das sagt Ihnen nichts? Das Funktionsprinzip lässt sich leicht erklären, denn der Grundofen ist nichts anderes ein traditioneller Speicherofen. Für ein attraktives Äußeres und eine angenehme Wärmeabgabe sorgt auch hier die Kachel-Keramik. Und wie beim Kachelofen kommt der Grundofen ohne Gebläse aus – ein Naturzug genügt.

  • hält lange warm
  • kein lautes Gebläse
  • verteilt die Wärme ideal

Profitieren von schöner Wärme

Augenschmaus und Seelenwärmer kombiniert

Das charakteristische und augenfälligste Merkmal eines Grundofens ist ähnlich wie bei einem Kachelofen die Keramik. Der attraktive Mantel aus Naturmaterialien wie Kacheln oder Putz ist nicht nur besonders schön anzuschauen, sondern fungiert als idealer Wärmespeicher.

Icon einer Flamme, die für Feuer steht

Wärmespeicher

Als Grundofen speichert unser Kachelofen die Wärme nach längerer Anlaufzeit über viele Stunden und sorgt so für nachhaltige Wohlfühltemperaturen in jedem Raum!

Icon einer Flamme, die für Feuer steht

Wärmeleiter

Unser Speicherofen speichert die Wärme lang, emittiert diese nach und nach in den Raum und schafft so auch über längere Zeiträume die perfekte Idealtemperatur.

Icon einer Flamme, die für Feuer steht

Kombinationstalent

Besonders effizient wird das Heizen, wenn die Vorteile von Grund- & Warmluftofen vereint werden. So wird die nachhaltigste und ökologisch wertvollste Form der Beheizung Ihrer Räumlichkeiten geschaffen.

Ist der Funke übergesprungen?

Sie wünschen sich mehr Heiz-Komfort und möchten sich gerne beraten lassen?

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Jetzt beraten lassen

Heizkamin oder Speicherkamin?

Die Strahlungswärme macht den Unterschied!

Grafik der Wohlfühltemperatur eines Heizkamins

Der gewöhnliche Heizkamin

Wer heute die wohlige Wärme eines lodernden Feuers genießen möchte, denkt oft unbewusst an einen Heizkamin. Dabei ist ein herkömmlicher Heizkamin eine recht simple Konstruktion. Einfach verglaste Scheiben und fehlende Wärmespeichermasse bewirken ein rasches Überhitzen und ebenso rasantes Abkühlen des Raumes. Das ist nicht be – sonders energieeffizient. Außer – dem entstehen Luftzirkulationen, die Staub und Mikroorganismen aufwirbeln, die Allergiker und sensible Personen belasten können. Ein moderner Speicherkamin der GFR-Serie von HAFNERTEC macht das besser.

Unser moderner Speicherkamin

In unserem Speicherkamin stecken hocheffiziente, innovative Speichermaterialien und jede Menge Know-how: Statt die gesamte Wärmeenergie auf einmal abzugeben, speichert er sie und gibt sie gleichmäßig für viele Stunden als wohlige Strahlungswärme wieder ab. So ist Ihr Wohnraum immer optimal temperiert und Staub wie beim Heizkamin wird auch nicht aufgewirbelt. Diese Art der Verbrennung und Speicherung ist besonders effizient und komfortabel: Durch den wesentlich höheren Wir – kungsgrad sparen Sie Brennstoff und brauchen je nach Energie – bedarf nur einmal am Tag für frisches Brennmaterial zu sorgen.

Grafik der Wohlfühltemperatur eines Speicherkamins

Unsere Lieblingsstücke – GFR-Serie

So individuell wie Sie!

Tradition trifft auf Moderne

Generationswechsel bei Hafnertec

Seit hunderten Jahren genießen wir die wohlige Wärme der Kachelöfen. Auch heute noch sind sie die beliebteste Heizform im Alpenraum. Und das aus gutem Grund. Denn ein Kachelofen sorgt für ein einzigartiges Raumklima. Mit gleichmäßiger Strahlungswärme verwandelt er jeden Wohnraum in eine Wohlfühloase. In unseren zukunftsweisenden Speicherkaminen vereinen wir uraltes Wissen, pures Hightech und modernes Design. Das Resultat: die effizientesten, emissionsärmsten und komfortabelsten Speicherkamine unserer Zeit. Nachhaltiges Handeln ist uns wichtig. Deshalb achten wir besonders auf die Langlebigkeit unserer Produkte und produzieren ausschließlich in Österreich. Hochwertige Materialien, präzise Verarbeitung und strenge Qualitätskontrollen: Die GFRSerie von HAFNERTEC – Qualität „Made in Austria“.

Grafik der Bluetooth-Steuerung der Heizsysteme von Hafnertec

Wir regeln das!

Mit der BOS-Bluetooth-Abbrandregelung steuern Sie Ihren Speicherkamin jetzt mit dem Smartphone bequem vom Sofa aus. Alles ganz einfach. Denn mit der BOS-Bluetooth-Abbrandregelung haben wir von HAFNERTEC die effizienteste, modernste und komfortabelste Abbrandregelung unserer Zeit entwickelt. Die innovative BOS-Bluetooth-Abbrandregelung steuert Ihren Speicherkamin automatisch. Dabei erkennt sie die Zugverhältnisse, ob der Ofen kalt oder warm ist und nimmt die optimalen Einstellungen vor. Einfach Holz in den Speicherkamin legen und anzünden. Alles andere regelt sich von selbst. Ob Datenaufzeichnung oder Temperaturanzeige – mit Ihrem Smartphone haben Sie jederzeit alles im Blick. Das ist nicht nur bequem und komfortabel, sondern auch besonders effizient. Mit der BOS-Bluetooth-Abbrandregelung können wir den Energiegewinn des Speicherkamins um bis zu 20 Prozent gegenüber dem händischen Absperren steigern. Und übrigens um bis zu 80 Prozent, falls Sie das Absperren einmal vergessen sollten.

Ihre Vorteile

  • gleichmäßige gesunde Strahlungswärme
  • verwandelt den Wohnraum in eine Wohlfühloase
  • keine Aufwirbelung von Staub und Bakterien
  • hocheffizient durch zukunftsweisende Technologien
  • geringste Emissionen durch LE-Technologie
  • nachhaltig durch Nutzung des klimaneutralen und nachwachsenden Brennstoffs Holz

 

  • Bequeme Steuerung des Ofens mit einer App auf dem Smartphone
  • mit Datenaufzeichnung und Temperaturanzeige
  • Energiegewinn-Steigerung des Speicherkamins um bis zu 20%
  • sorgt für eine besonders emissionsarme Verbrennung
  • Fernwartung möglich
  • auch bei einem Stromausfall voll funktionsfähig

Ist der Funke übergesprungen?

Sie wünschen sich mehr Heiz-Komfort und möchten sich gerne beraten lassen?

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Jetzt beraten lassen

Die LE-Technologie

Das revolutionäre Resultat unseres mehrjährigen Forschungsprojekts

Grafik, die die LTE-Technologie von Hafnertec beschreibt

Die LE-Technologie ist unser neuestes Patent und sorgt für eine noch nie dagewesene Verbrennungsqualität, Emissionswerte gegen Null, alles im Naturzug und ein Kachelofen wie früher. Unsere einzigartige Innovation ist das Resultat jahrelanger Forschung. Die Verbrennungsluft strömt über hochhitzefeste Werkstoffe ein und wird dadurch vorgewärmt. Somit ist schnellstmöglich eine hohe Verbrennungstemperatur erreicht. Durch die zusätzliche Verwirbelungsstrecke der Zuluft werden sehr geringe Emissionswerte im Naturzug möglich.

Und das Beste: Die Glastür bleibt durch optimale Scheibenspülung immer schön sauber.

Ihre Vorteile:

  • Emissionswerte gegen Null
  • Ein besonders schönes und lebendiges Flammenbild
  • Eine saubere Glastür

Ist der Funke übergesprungen?

Sie wünschen sich mehr Heiz-Komfort und möchten sich gerne beraten lassen?

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Jetzt beraten lassen

Gute Wärme kommt von Innen

Unsere KSS-Speicherplatten

Grafik eines dreischaligen Feuerraums

Für noch mehr Speicherleistung Ihres Speicherkamins haben wir unsere Hightech KSS-Speicherplatten entwickelt. Unsere hochdichten KSS-Speicherplatten haben eine um 34 Prozent höhere Speicherleistung als herkömmliche Schamotte. Dadurch kann mehr Energie vom Ofen gespeichert und über einen noch längeren Zeitraum kontinuierlich als gemütliche Strahlungswärme abgegeben werden. Das macht Ihren Speicherkamin noch effizienter, schont Ihre Geldbörse und die Umwelt. Unsere KSS-Speicherplatten werden an der Außenhülle des Grundofenfeuerraums eingesetzt und als Außenhülle des Speicherkamins.

Ihre Vorteile:

  • 34% höhere Speicherleistung durch KSS-Platten
  • gesunde Strahlungswärme über einen noch längeren Zeitraum
  • höherer Wirkungs- und Nutzungsgrad
  • spart Heizkosten

Und was lange währt…

Sie legen keinen Wert auf automatisches Heizen? Dann ist der Grundofen, der lediglich von Hand betrieben werden kann, eine Option für Sie. Im laufenden Betrieb des Grundofens wird der Brennstoff abgebrannt und die im Abbrand entstehende Wärme im Schamottestein gespeichert und dann nach und nach über die Oberfläche in den Raum abgegeben. Dabei gilt: Je größer die Außenfläche des Grundofens, desto größer ist der Strahlungsanteil an der gesamten Wärmeleistung des Ofens. Die Gesamt­leistung des Grundofens ergibt sich folglich aus der Summe der Wärme abstrahlenden Flächen.

… hält lange warm!

Die Nachheizzeit (Auflegen vom Brennstoff) liegt in der Regel – je nach Wärmespeicherkapazität des Ofens – bei ca. 6 Stunden. Für Eilige ist der Grund­ofen weniger geeignet, da er durch sein träges Wärmeverhalten recht lange Anheiz­zeiten benötigt. Bevor die Wärme an der Ober­fläche spürbar wird, können schon einmal 2-3 Stunden vergehen. Doch Geduld wird belohnt: Je träger der Ofen aufheizt, desto länger speichert er die Wärme und umso weniger häufig muss nachgeheizt werden.

 

Ist der Funke übergesprungen?

Sie wünschen sich mehr Heiz-Komfort und möchten sich gerne beraten lassen?

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Jetzt beraten lassen

Heizen mit Holz

Aus ungenutzten Ressourcen schöpfen

Der nachwachsende Rohstoff Holz ist ein, wenn nicht sogar DER Brennstoff, der Zukunft. Obwohl viele der Überzeugung sind, dass das Beheizen eines Ofens mit Holz negative Auswirkungen auf die Umwelt hat, so können wir diesen Mythos – bei der richtigen Verwendung des Rohstoffs – getrost hinter uns lassen.

Icon eines Hauses, indem drei Blätter sind, das für nachhaltiges Heizen bei Hafnertec steht

Umwandlungstalent

 Der Rohstoff Holz nimmt während seines Wachstums jede Menge CO2 aus der Atmosphäre auf. Bei einer vollständigen Verbrennung des Brennstoffs, durch beispielsweise einen Holzofen, gibt das Holz genau die gleiche Menge an CO2 wieder ab.

Icon eines Hauses, indem drei Blätter sind, das für nachhaltiges Heizen bei Hafnertec steht

Schon gewusst…

 Wird Holz nun nicht als Brennstoff zum Beheizen beispielsweise eines Kaminofens genutzt, sondern im Wald zum Verrotten zurückgelassen, gibt es das gespeicherte CO2 – genau wie beim Verbrennen im Ofen bei uns Zuhause – wieder an die Atmosphäre ab.

Icon eines Hauses, indem drei Blätter sind, das für nachhaltiges Heizen bei Hafnertec steht

Unser Nutzen

Verrottet Holz nun ungeachtet geht dabei Energie, die zum natürlichen Prozess freigesetzt wird, verloren. Nutzen wir das Holz jedoch als Brennstoff für unseren Ofen, so machen wir perfekten Gebrauch der natürlichen Ressource.

Noch nicht Feuer & Flamme?

Neben den genutzen Naturmaterialien wie der Keramik oder Putz ist der Kachelofen durch seine Wärmespeicherung an sich ein nachhaltiger Wärmelieferant. Grundsätzlich geben die bei der Holzverbrennung entstehenden heißen Rauchgase die Hitze an die Speichermasse des Ofens ab. Die die erzeugte Energie wird über die Außenhülle wiederum als milde Wärme über viele Stunden im Raum verteilt.

Vor allem für aktive Menschen und jene, die gerne viel unterwegs sind, empfehlen wir unseren automatischer Kaminofen, der durch seine effiziente und einfache Bedienung besticht. Dieser ist im Gegensatz zum traditionellen Speicherofen in seiner Aufheizzeit nicht so träge und muss auch nicht manuell bedient werden.

Das ist gar kein Problem! Als Profi vom Fach können wir Sie individuell beraten und Sie mit einem perfekt passenden Ofensystem ausstatten. Wir freuen uns, auf Ihre unverbindliche Anfrage.

Auf jeden Fall! Da ein Niedrigenergiehaus im Normalfall über eine sehr gute Wärmedämmung verfügt, fällt der Wärmeverlust hier minimal aus. Da ein Speicherofen mit Infrarotstrahlen arbeitet, die langsam und gleichmäßig aufheizen, geht generell keine Wärme verloren und bleibt dafür länger in den Räumen.  

Das hängt natürlich von der Art und Beschaffenheit des Speicherofens ab. Grundsätzlich gilt aber, dass ein Speicherofen viel weniger Holz - egal ob Stückholz oder Pellets - benötigt. Ein Speicherofen wärmt langfristig und muss seltener befeuert werden. So müssen unsere Öfen zum Teil nur zwei bis drei Mal am Tag befeuert werden. Das kommt Ihnen zu Gute & der Umwelt auch. 

Ist der Funke übergesprungen?

Sie wünschen sich mehr Heiz-Komfort und möchten sich gerne beraten lassen?

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Jetzt beraten lassen