Kachelofen mit Sitzbank

Die schönsten Kamine mit Sitzbank

Der Kachelofen mit Sitzbank lädt zum Verweilen und Entspannen ein.
Wenn Sie sich für einen Kachelofen mit Sitzbank interessieren, finden Sie in unserer Galerie die schönsten Kachelofen Bilder zur Inspiration. Egal ob modern ausgeführt oder kuschelig traditionell, hier können Sie für jeden Geschmack das passende Design entdecken.

Die Vorzüge eines Kachelofens mit Sitzbank

An einem Kachelofen mit Sitzbank können Sie es sich besonders gemütlich machen! Vor allem an kalten Tagen lässt sich es sich auf der Sitzbank unmittelbar am Kachelofen perfekt entspannen und genießen. Dabei spüren Sie die wohltuende und gesunde Strahlungswärme ganz intensiv.

Kachelofen mit Sitzbank

Die Sitzbank lädt zum Verweilen ein

Eine (integrierte) Sitzbank lässt Ihren Kachelofen noch gemütlicher wirken. Die zusätzliche Sitzmöglichkeit am knisternden Feuer verleiht Ihrem Ofen einen unvergleichbar einladenden und heimeligen Charme.
Kachelofen mit Sitzbank

Die Sitzbank setzt ein optisches Statement

Neben unzähliger optischer Gestaltungsmöglichkeiten eines Kachelofens hinsichtlich Farb- und Materialauswahl, ist die Integration einer Ofenbank als zusätzliches Designelement nicht zu vergessen. Desto eindrucksvoller Sie Ihren Ofen gestalten, desto mehr Aufmerksamkeit zieht er auf sich.
Kachelofen mit Sitzbank

Die Sitzbank als neuer Lieblingsplatz

Je nach Positionierung schaffen Sie mit einer Ofenbank zusätzliche Sitzgelegenheiten oder auch Stellfläche. So kann die Sitzbank am Kachelofen Platz für weitere Gäste in gemütlicher Runde bieten oder auch als Stellfläche für Dekoelemente o. Ä. verwendet werden.
Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Weitere Bilder zur Inspiration

Hier finden Sie eine Auswahl an unterschiedlichen Stilrichtungen von Kachelöfen mit Sitzbank oder Liegefläche. Der Farb- und Materialauswahl sowie der gewünschten Form und Ausführung sind auch für Ihr Projekt keine Grenzen gesetzt.

Sie möchten wissen, ob unsere Produkte die richtigen für Ihren Anwendungsfall sind?

Unser Mitarbeiter berät Sie gerne

Wir sagen es Ihnen!

Einfach unverbindlich anfragen, wir beraten Sie gerne persönlich. schnell kompetent zuverlässig

Überlegungen für Kamine mit Sitzgelegenheit

Bei der Planung eines Kachelofen mit Sitzbank werden Sie mit verschiedenen zusätzlichen Überlegungen konfrontiert werden. Die Ausführung sollte definitiv gut durchdacht sein, damit Sie auf jeden Fall Freude mit Ihrem Ofen und Ihrer Ofenbank haben.

Auswahl an Materialien für die Sitzgelegenheit

Bei der Auswahl der Materialien für eine Ofenbank gibt es verschiedenes zu beachten. Im Wesentlichen macht es einen erheblichen Unterschied, ob die Sitzbank und/oder -lehne mitbeheizt werden.
  • Beheizbare Sitzlehne und Sitzbank: Für die beheizte Variante eignet sich Keramik als bestes Material. Kacheln speichern die Wärme besonders gut, überhitzen dabei gleichzeitig allerdings nicht, so dass die Wärme immer als sanft und angenehm wahrgenommen wird. Außerdem sind sie sehr leicht zu pflegen und es gibt inzwischen eine unglaubliche Vielfalt an Farben, Formen und Oberflächenstrukturen.
  • Nicht beheizbare Sitzlehne und Sitzbank: Bei der nicht beheizten Variante können auch andere Materialien gut verwendet werden, da diese nicht unmittelbar, sondern durch die Strahlungswärme des Grundkörpers des Ofens erwärmt werden. So kann hier z. B. auch Naturstein, Holz oder eine mit Stoff oder (Kunst)Leder überzogene Fläche eingesetzt werden.

Sitzbank in den Kachelofen integrieren oder anbauen

Je nach stilistischem Wunsch lässt sich die Sitzbank optisch in den Kachelofen integrieren oder anbauen. Die optische Integration ist nicht mit der technischen gleichzusetzen. Also auch wenn die Sitzbank scheint als wäre sie Eins mit dem Ofen, muss sie nicht automatisch auch beheizt sein. Es gibt aber auch die Möglichkeit die Sitzbank aus verschiedenen Materialien anzubauen. Vor allem dem modernen Zeitgeist entsprechend wird das gerne gemacht. Als Holz oder Messing z. B. Kann die Bank selbst so alle Formen haben und ein tolles Designelement sein.

Ofenbank selbst mitbeheizen

Es gibt die Möglichkeit die Ofenbank und auch die Lehne selbst mitzubeheizen oder eben nicht.
  • Wenn Sie eine beheizte Sitzbank oder -lehne möchten, wird das Zugsystem des Ofens gezielt unter der Bank oder hinter der Lehne vorbeigeführt. So gewinnt ihr Kachelofen zusätzlich an Fläche, von der Strahlungswärme abgegeben wird und sie können diese auch von unten oder eben hinten unmittelbar genießen.
  • Soll die Ofenbank oder die -lehne nicht mitbeheizt werden, wird auf das Zugsystem unter dem Sitzbereich verzichtet. So erleben sie die Strahlungswärme auf der Ofenbank indirekt vom Grundkörper des Ofens ausgehend.

Kachelofenbank zum Sitzen oder Liegen

Die Ofenbank ist nicht automatisch nur zum Sitzen gedacht. Sie können auch eine Liegefläche als Ofenbank haben und den Gemütlichkeitsfaktor damit noch weiter maximieren. Natürlich kommt es darauf an, in welchem Raum oder Bereich Sie die Ofenbank wünschen, doch der Umsetzung an Größe und Form sind beinahe keine Grenzen gesetzt.

Häufige Fragen zum Ofen mit Sitzgelegenheit

Haben Sie noch einige Fragen zum Kachelofen mit Sitzbank und zur Gestaltung Ihres Traumofens? Gerne beantworten wir diese in einem persönlichen Gespräch.

Je nachdem, wie Ihr Ofen aussieht und wie viel Platz Sie im entsprechenden Bereich haben, lässt sich eine Sitzbank auch im Nachhinein ergänzen. Je nach Umfang der eventuellen Umbauarbeiten muss man dabei mit Abstrichen rechnen, aber eine angebaute Sitzbank kann unter Umständen schon mit wenig Aufwand nachträglich ergänzt werden.

Die Reinigung von Ofenkacheln ist total unproblematisch und einfach. Diese können einfach abgewischt werden, wie jede andere Oberfläche. So sind weder Staub, Schmutz oder ein auf der Ofenbank verschüttetes Getränk z. B. gar kein Problem.

Wenn die Ofenbank den Bereich der Ofentüre miteinschließt, muss sie aus nicht entflammbaren Material sein. Dabei geht es um einen Sicherheitsstandard, der unbedingt einzuhalten ist.

Ein Kachelofen mit Sitzbank kann ganz besonders gemütlich sein. Wie bequem die Sitz- oder Liegefläche ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen spielt die gesunde Strahlungswärme eine große Rolle, die das Erlebnis Kachelofen besonders angenehm macht und für ein gewisses Wohlgefühl sorgt. Zudem muss der Winkel der Rückenlehne bei einer Sitzbank oder auch die Neigung und Rundung bei einer Liegefläche gut angepasst sein – dafür lohnt es sich definitiv beim Ofenbauer probezusitzen. Und ein wesentlicher Faktor ist die Materialauswahl für die Sitzbank oder Liegefläche des Kachelofens. Eine Stoff- oder Lederfläche kann natürlich mehr gepolstert werden und ist weicher als Holz, Metall oder Kacheln. Doch mit Polstern o. Ä. lässt sich auch ein härterer Untergrund zum gemütlichen Sitzen oder Liegen gestalten.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie persönlich

Jetzt beraten lassen