Infinita Kachelserie gewinnt internationalen Designpreis Ofenflamme

22. September 2021

Optik und Technik in Perfektion. Der Sieger im Wettkampf um den renommierten Designpreis Ofenflamme ist dieses Jahr eine Kachelofen-Wärmepumpen-Kombination, die sich dank der Kachelserie INFINITA sehen lassen kann.

„Hier passt einfach alles. Die ausgewählten Materialien, Formen und Farben sind hervorragend auf die Architektur und die Inneneinrichtung des Wohnraums abgestimmt. So soll es sein“, lautet das Juryurteil.

Hinter der Optik des ausgezeichneten Objekts steht die Technik einer Kachelofen-Wärmepumpen-Kombination, die ebenso auszeichnungswürdig ist. Es handelt sich konkret um einen Speicherofen mit bester Verbrennungstechnik aus dem Hause HAFNERTEC, dem Spezialisten für Kachelofentechnologie, der auch das gesamte Haus mit Warmwasser versorgt.

Mag. Regina Hersey übergibt „Die Ofenflamme“ an die Firma Nemecek Ofenbau, die dieses Projekt perfekt umgesetzt hat.

Der Kachelofen mit Wärmetauscher saugt also die warme Innenluft des Ofens ab und wandelt diese in warmes Wasser um, wodurch der Ofen regulierbar wird. – 0 bis 90 % der Energie gehen ins Warmwasser. Somit erzeugt der Kachelofen die Energie für das gesamte Haus. Durch die Energieentnahme wird auch die Oberflächentemperatur des Kachelofens regulierbar, weshalb es auch bei mehrmaligem Feuergenuss zu keiner Überhitzung des Wohnraums kommt. Auch ein Stromlosbetrieb ist möglich, wobei der Kachelofen seine Funktion als „Notheizgerät“ beibehält, was die Lebensdauer in keinster Weise einschränkt.

Das warme Wasser wiederum wird an den CBS Schichtenpufferspeicher geleitet, von wo aus es im ganzen Haus verteilt wird. Liefert der Ofen keine Wärme, sorgt die effiziente Wärmepumpe für warmes Wasser – oder im Sommer für angenehme Kühle im gesamten Haus. Möglich macht das die schnell regulierende ACTIFLOOR Flächenheizung und -kühlung. Die dünne Flächenheizung vereint die Vorteile von Radiatoren und herkömmlichen Fußbodenheizungssystemen. Diese aktive Flächenheizung bietet einerseits die gesundheitlichen Aspekte einer Fußbodenheizung und ist andererseits fast so gut regulierbar wie ein Heizkörper. Über einen Raumsensor kann so die Temperatur eingestellt werden und wird nicht, wie bei herkömmlichen Systemen üblich, über die Außentemperatur geregelt. Dementsprechend kann es zu keiner Überhitzung kommen. Die wertvoll produzierte Energie wird dank der schnellen Regulierbarkeit und den niedrigen Betriebstemperaturen effektiv und punktgenau eingesetzt. Zudem kann dieses System in Kombination mit der HPC Wärmepumpe von HAFNERTEC eben auch zum aktiven und gesunden Kühlen im Sommer eingesetzt werden. Ganz besonders ist außerdem, dass ACTIFLOOR bei diesem Objekt direkt auf eine hochverdichtete Dämmschüttung verlegt wurde. Bei diesem ökologischen Hausbau konnte daher auf den Estrich gänzlich verzichtet werden. Dadurch wurde ein rascher Baufortschritt gesichert, keine Feuchtigkeit in das Haus eingebracht und die Kosten für den Estrich konnten auch eingespart werden.

Die Energiespeicherung erfolgt im Schichtenpufferspeicher (CBS) von HAFNERTEC, der besonders komfortabel in der Montage ist, da er montagebereit vorgefertigt wird. Selbst für die Dämmung wurde dabei viel geforscht, um eine effiziente und ökologische Lösung zu finden. Dank des speziellen Brauchwassermoduls, das die frische Aufbereitung von Brauchwasser bei Bedarf ermöglicht, stellen außerdem Legionellen oder die Bildung anderer Bakterien keine Gefahr dar. Da beim Hausbau jeder Quadratmeter erhebliche Kosten verursacht, wurde die Bauweise so gestaltet, dass die gesamte Heiztechnik auf rund einem Quadratmeter Platz findet. In diesem konkreten Fall wurde der Schichtenpufferspeicher im Nebengebäude aufgestellt, wodurch gar kein Platz dafür im Wohnraum notwendig war.

Das mit dem internationalen Designpreis Ofenflamme ausgezeichnete Projekt.

Das „Gehirn“ dieser gesamten Kachelofenzentralheizung ist eine Regelung, die alle Sensoren, Pumpen und Motoren perfekt aufeinander abstimmt. Diese Regelung ist auch für die automatisierte Befeuerung im Kachelofen, eine vollständige Abbrandregelung, die Energieentnahme aus dem Kachelofen und die Umwandlung in Warmwasser sowie die optimale Abspeicherung im Schichtenpufferspeicher verantwortlich. Auch die Versorgung der Wand- und Fußbodenheizung, die Bereitstellung von hygienisch aufbereitetem Brauchwasser und die Fernwartung und Bedienung via Onlineportal werden so sichergestellt. Diese Regelung bietet also eine gute Übersicht und bringt den weiteren Vorteil mit sich, dass alle Abläufe optimal aufeinander abgestimmt sind, was beträchtliche Kosteneinsparungen mit sich bringt.

Optisch gestaltet wurde dieser technisch ausgereifte Kachelofen modern und integriert in das Gesamtwohnkonzept. Durchdacht positioniert unterteilt der Kachelofen den Raum in Ess- und Wohnbereich, wobei er durch die Kombination der ausgewählten Materialen perfekt in den Raum integriert wirkt und gleichzeitig als absoluter Blickfang fungiert. Das liegt nicht zuletzt an der präzise ausgeführten Anbringung der Designkachelserie INFINITA. Die technisch und optisch unverwechselbare Kachelserie wurde inspiriert von den neuesten Wohntrends des Jahres 2021 entwickelt. Diese besticht vor allem mit ihrer einzigartigen haptischen Oberfläche. Bei 60 unterschiedlichen und auch traditionellen Glasuren gibt es für jedes Raumkonzept, auch an den Wänden oder für Wellnessbereiche, eine stimmige Lösung. Gekonnt umgesetzt, bietet sich dank der innovativen Konstruktion und dem fugenlosen Design von INFINITA eine unendlich wirkende Oberfläche – zur Realisierung unendlich schöner Projekte.