Natürlich Heizen mit Holz

Wohlige Wärme für Ihr Zuhause

Klein im Preis

Durch das Beheizen eines Ofens mit dem Brennstoff Holz müssen Sie nicht mehr auf den steigenden Preis von Strom oder fossilen Brennstoffen achten, sondern können voll und ganz der kostengünstigen Alternative vertrauen!

Krisensicher

Das Heizen eines Speicherofens, Grundofen oder Kachelofen mit dem Brennstoff Holz schafft Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen und ist auch bei steigendem Preis des Stroms oder gar einem Stromausfall eine krisensichere Alternative für Ihr Zuhause! Verlieben Sie sich schon bald in die wohlige Wärme Dank Ihres neuen Holzofens!

Nachhaltig

Heizen des Kaminofens mit dem Brennstoff Holz ist klimaneutral und ersetzt Alternativen, die die Umwelt nachweislich mit Schadstoffen belasten. Wussten Sie, dass Holz beim Verrotten die gleiche Menge an CO2 ausstoßen wie bei der Verbrennung im Ofen?

Heizen mit Holz & Verstand

Auch beim Heizen eines Kamins mit dem Brennstoff Holz ist ein wenig Vorsicht geboten. Wird beispiels­weise minder­wertiges Holz als Brennstoff verwendet oder ein Kominofen schlecht gewartet, dann können auch beim Heizen mit Holz gesundheits­schädigende Treibhaus­gase oder Schad­stoffe wie Feinstaub entstehen.

Übrigens: Verwenden Sie am besten zum Beheizen Ihres Kaminofens Holz aus der Region, denn je kürzer der Transportweg ist, desto weniger Treibstoff wird benötigt. Die Umwelt wird es Ihnen danken und Sie können die gemütliche Wärme zu hundert Prozent genießen!

Ist der Funke übergesprungen?

Sie wünschen sich mehr Heiz-Komfort und möchten sich gerne beraten lassen?

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Beraten lassen

Warum wir außerdem mit Kachelofen heizen

Der Mensch steht im Mittelpunkt

Bei HAFNERTEC stehen SIE im Vordergrund. Daher haben wir ein Heizsystem entwickelt, dass durch seine individuellen Komponenten perfekt auf Ihren Bedarf abgestimmt werden kann!

Verschiedene Klimazonen

Sobald mehr als eine Person im Raum ist, braucht es Klimazonen. Sonst wird es möglicherweise einer Person zu warm und einer anderen zu kalt. Diese Klimazonen schafft nur ein Kachelofen. Komme Sie durchgefroren von der Winterwanderung nach Hause, können Sie sich zum Kachelofen setzen und aufwärmen. Ist es Ihnen zu warm, halten Sie sich automatisch weiter weg vom Ofen auf.

Gesunde Infrarotstrahlungs­wärme

Die in Holz gespeicherte Sonnenergie wird über Strahlungsenergie als Infrarotstrahlung abgegeben. Zudem kann sich durch das Sichtfenster unserer Kachelöfen die angenehme Infrarotstrahlung optimal ausbreiten. Räume werden dadurch schneller warm, das Rundum-Wohlgefühl lässt nicht lange auf sich warten. 

Keine Staubaufwirbelung

Durch einen Speicherofen wird kein Staub aufgewirbelt. Das spielt vor allem dann eine große Rolle, wenn Sie unter Allergien leiden, oder generell sehr sensibel sind, was die Qualität der Luft in Ihren Räumen angeht.

Niedrige Raumlufttemperatur & Hohe Luftfeuchtigkeit

Wir kümmern uns um niedrige Raumlufttemperatur und Sie profitieren dadurch von günstigen Heizkosten. Eine niedrige Raumlufttemperatur schafft zudem eine höhere relative Luftfeuchtigkeit. So trocknen Ihre Schleimhäute nicht aus, wodurch die Anfälligkeit für Keime und Bakterien minimiert werden kann.

Feuer im Wohnbereich

Die Urkraft des Feuers, die durch die Kesselindustrie aus den Wohnräumen verbannt wurde, holt der Kachelofen wieder zurück in den Wohnbereich. Wärmen Sie sich am Ofen auf und genießen Sie einfach nur das kuschelige Ambiente!

Wirkungsgrad vs. Nutzungsgrad

Was ist wirklich effizienter?

Die Zentralheizung ist ein System mit Zukunft. Je nach indivi­dueller Vor­liebe lässt sie wahlweise ausschließlich mit Stückholz, mit einer Kombination aus Stückholz und Pellets oder per Stückholz plus Wärme­pumpe betreiben. Der hervorragende Wirkungsgrad von über 90 Prozent ist Ihnen unabhängig vom gewählten Energieträger in jedem Falle garantiert.

 

Im Vergleich zu herkömmlichen Heiz­systemen können Sie sich zudem auf einen wesentlich höheren Nutzungsgrad freuen. Die Zentralheizung überzeugt durch ihre zahlreichen Vorteile und jede Menge Hightech-Ideen. Vom Regelsystem bis zum Pufferspeicher. HAFNERTEC liefert Ihnen alle Komponenten aus einer Hand. Damit alles zueinander passt und optimal funktioniert.

 

Mehr zum vollautomatischen Speicherofen

 

Zeitgemäß heizen mit Kachelofen

Wenn Hightech auf Tradition trifft

Ein HAFNERTEC Kachelofen mit Sichtfenster ist aber mehr als „nur“ schön. Hinter der attraktiven Oberfläche befinden sich etliche Hightech-Ideen. Die Kombination aus einem beliebten, traditionsreichen Heizsystem und moderner Technik bietet energetische und ökologische Vorteile: Aus dem einstigen, recht einfach konstruierten Heizkamin, der ein rasches Überhitzen und starkes Abkühlen des Raumes bewirkt, wird so ein Speicherkamin.

Der Vorteil: Mit hoch­effizienten, innovativen Speicher­materialien und hohem Wirkungsgrad gibt er die Wärme­energie über Stunden als wohlige Strahlungs­wärme ab. Durch das Sichtfenster kann sich die angenehme Infrarotstrahlung optimal ausbreiten. Räume werden dadurch schneller warm, das Rundum-Wohlgefühl lässt nicht lange auf sich warten. Bei all dem ist der Wärmeverlust so minimal, dass er getrost vernachlässigt werden kann.

Das Resultat: wohltemperierte Räume, niedrigerer Brennstoffbedarf und saubere Luft ohne Verwirbelung von Staub oder Mikroorganismen. Kurz: langanhaltende, gesunde Wärme.

Ist der Funke übergesprungen?

Sie wünschen sich mehr Heiz-Komfort und möchten sich gerne beraten lassen?

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Beraten lassen

Unsere Tipps zum Heizen mit Holz

Richtig verwendet, ist Holz ein umweltfreundlicher Brennstoff, wir sind sogar der Meinung überhaupt die umweltfreundlichste Heizform, wenn man alle Parameter berücksichtigt. Heizen sie Ihren Ofen mit Holz aus Ihrer Region, ist die Feuerstätte modern und die Handhabung des Ofens richtig, stellen Sie sicher, dass Ihr Ofen behagliche Wärme verbreitet und die Umwelt schont. Durch unsere LE-Technologie entstehen bei der Holzverbrennung im Holzofen fast ausschließlich Kohlendioxid, Asche und Wasser. Das Besondere ist, dass nur so viel Kohlendioxid entsteht, wie ein neuer Baum zum Wachsen benötigt.  Eine Erderwärmung wird dadurch vermieden. Schließlich heizen wir Menschen schon seit tausenden von Jahren mit Holz und erst seit der industriellen Revolution, mit der Verbrennung von fossiler Energie, hat die Erderwärmung begonnen. Die einzigen wirklich umweltfreundlichen Wärmequellen sind Holz – denn Holz ist CO2-neutral – & gespeicherte Sonnenenergie.

Wir von Hafnertec empfehlen …

… generell das Heizen des Kamins von oben. Platzieren Sie dazu den Brennstoff in Form von Stückholz auf dem Boden des Feuerraums Ihres Holzofens. Legen Sie den Anzünder auf einen der im Kaminofen angerichteten Scheite und – quer darüber – einige Anzündhölzchen. Der Vorteil dieser Methode ist, dass sehr wenig unverbrannte Brenngase den Feuerraum verlassen. Vor allem in der Anheizphase, aber auch während des gesamten Abbrands, ist für ausreichend Verbrennungsluft zu sorgen. Sie ist dann richtig eingestellt, wenn das Innere des Ofens hell und ohne schwarze Rußablagerungen bleibt. Packen Sie den Ofen nicht zu voll, da sich sonst zu viele Verbrennungsgase entwickeln können.

Die Folge: Schadstoffe entstehen und auch Ihr Ofen kann Schaden nehmen. Besser ist es, häufiger kleinere Mengen nachzulegen. Auch die Größe der Holzscheite im Holzofen spielt eine Rolle: Zu große Scheite führen zu einer deutlichen Erhöhung der Schadstoffemissionen. Für wohlige Wärme in Ihren Räumen!

Die LE-Technologie

Das revolutionäre Resultat unseres mehrjährigen Forschungsprojekts

 

Dank unserer Liebe zur Innovation und Technik ist es uns gelungen eine Technologie zu entwickeln, die das Beheizen Ihrer Räume so umweltfreundlich, effizient und kostengünstig wie nie zuvor macht! So gelang uns nach sechs Jahren intensiver Forschung und Entwicklung der Durchbruch. Mit der patentierten LE-Verbrennungstechnik ist es nun erstmals europaweit möglich, mit einem Kachelofen das gesamte Haus zu beheizen. Durch den intelligenten dreischaligen Aufbau werden die Emissionswerte so weit gesenkt, dass sie Werte von modernsten Heizkesseln erreichen.

Die LE-Technologie ist unser neuestes Patent und sorgt für eine noch nie dagewesene Verbrennungsqualität, Emissionswerte gegen Null, alles im Naturzug und ein Kachelofen wie früher. Unsere einzigartige Innovation ist das Resultat jahrelanger Forschung. Die Verbrennungsluft strömt über hochhitzefeste Werkstoffe ein und wird dadurch vorgewärmt. Somit ist schnellstmöglich eine hohe Verbrennungstemperatur erreicht. Durch die zusätzliche Verwirbelungsstrecke der Zuluft werden sehr geringe Emissionswerte im Naturzug möglich.

Und das Beste: Die Glastür bleibt durch optimale Scheibenspülung immer schön sauber.

Ihre Vorteile:

  • Emissionswerte gegen Null
  • Ein besonders schönes und lebendiges Flammenbild
  • Eine saubere Glastür

Ist der Funke übergesprungen?

Sie wünschen sich mehr Heiz-Komfort und möchten sich gerne beraten lassen?

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Beraten lassen

Aus ungenutzten Ressourcen schöpfen

Der nachwachsende Rohstoff Holz ist ein, wenn nicht sogar DER Brennstoff, der Zukunft. Obwohl viele der Überzeugung sind, dass das Beheizen eines Ofens mit Holz negative Auswirkungen auf die Umwelt hat, so können wir diesen Mythos – bei der richtigen Verwendung des Rohstoffs – getrost hinter uns lassen.

Umwandlungstalent

 Der Rohstoff Holz nimmt während seines Wachstums jede Menge CO2 aus der Atmosphäre auf. Bei einer vollständigen Verbrennung des Brennstoffs, durch beispielsweise einen Holzofen, gibt das Holz genau die gleiche Menge an CO2 wieder ab.

Schon gewusst…

 Wird Holz nun nicht als Brennstoff zum Beheizen beispielsweise eines Kaminofens genutzt, sondern im Wald zum Verrotten zurückgelassen, gibt es das gespeicherte CO2 – genau wie beim Verbrennen im Ofen bei uns Zuhause – wieder an die Atmosphäre ab.

Unser Nutzen

Verrottet Holz nun ungeachtet geht dabei Energie, die zum natürlichen Prozess freigesetzt wird, verloren. Nutzen wir das Holz jedoch als Brennstoff für unseren Ofen, so machen wir perfekten Gebrauch der natürlichen Ressource.

Noch nicht Feuer & Flamme?

Das hängt vom Verbrauch sowie von der Bauweise Ihres Hauses ab. Ein Festmeter Scheitholz hat ca. 500kg und kostet ca. 75 EUR. Ein mit Holz beheizter Holzen kann nicht nur Warmwasser spenden, sondern beheizt in Verbindung mit einer Flächenheizung sogar das ganze Haus – umweltbewusst und kosteneffizient. Kurz: Beim Heizen mit Holz sind Sie stets auf der sicheren Seite und Preiserhöhungen auf den Rohstoffmärkten lassen Sie völlig kalt.

Um sauber mit Holz zu heizen, kommt es auf folgende Faktoren an: Eine emissionsarme, effiziente Feuerstätte; trockenes, gut gelagertes und idealerweise gespaltenes Holz; der richtige Umgang mit der Anlage (Absperrzeitpunkt, Heizmethode); die regelmäßige, fachgerechte Wartung der Anlage (1x jährlich vor der Heizperiode). Möchten Sie gerne mehr erfahren und sich unverbindlich beraten lassen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf, oder eine E-Mail mit entsprechendem Betreff!

Da bei der Verbrennung genau so viel CO2 freigesetzt wird, damit wieder ein Baum wachsen kann. Ganz genau betrachtet fallen allerdings 0,02 kg C02/ khw an. Diese Entstehen durch die Transportmaschinen und die Waldpfelge. Trotzdem gilt Holz als C02 neutral und ist in jedem Fall die sauberste Energiequelle die uns zur Verfügung steht. Denn beispielsweise auch beim Heizen mit Strom (Wärmepumpe) entsteht C02, denn gerade im Winter können wir Strom nicht aus Photovoltaikanlagen oder Wasserkraft ausreichend gewinnen. Noch besser als Holz zu verbrennen ist es, damit zu bauen oder in der Möbelindustrie einzusetzen. Nur fällt ein Teil ab, der nicht weiter verwendet werden kann und hier ist die Nutzung als Raumwärme ideal.

Holz gibt das während seines Lebens gespeicherte CO2 – genau wie beim Verbrennen in beispielsweise einem Kachelofen – wieder an die Atmosphäre ab. Seine Energie geht dabei allerdings für uns verloren. So ist es prinzipiell nachhaltiger, diese Energie zu Nutzen und in Wärme umzuwandeln. Holzpellets werden aus Holzabfällen gewonnen, wodurch Abfall gespart und wirtschaftlich genutzt werden kann. Trotz allem fällt bei der Produktion von Pellets Energie an, diese fällt beim Heizen mit Holz weg. Ein ganz klarer Vorteil beim Heizen mit Holz &/oder Pellets, ist die Automatisierungsmöglichkeit des Ofens. Ein automatischer Speicherofen, kann so beispielsweise per Holzscheite & Hand, oder eben per Pellets automatisch über den Naturzug befeuert werden. Sie interessieren sich für unsere Systeme und möchten gerne mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne per Telefon oder E-Mail mit entsprechendem Betreff!

Bei der sauberen Holzverbrennung im Holzofen entstehen  nur Kohlendioxid, Asche und Wasser. Wird nur so viel Holz im Kamin verbrannt, wie nachwächst, wird das entstandene Kohlendioxid von Bäumen und Sträuchern gebunden – und eine weitere Erderwärmung vermieden.

Ist der Funke übergesprungen?

Sie wünschen sich mehr Heiz-Komfort und möchten sich gerne beraten lassen?

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Beraten lassen